Zufallsexperiment mit Binomialverteilung

Man erstelle ein Modell, in dem eine “faire” Münze
zehn Mal geworfen wird. Man ermittle, wie oft die
Münze bei diesen zehn Würfen mit dem Kopf nach oben
zu liegen kommt. Diese Simulation wird 100 mal durchgeführt.
Bei einer “fairen” Münze ist die Wahrscheinlichkeit, dass
bei einem Münzwurf der Kopf nach oben liegt 0,5. 
Die Wahrscheinlichkeit,dass bei einem Münzwurf die Zahl
oben liegt, ist auch 0,5.

image

Die Lösung mit Maxima-Online: http://maxima-online.org/?inc=r40508890

Keine Kommentare: